So kann man das Projekt unterstützen

LIZENZEN


Die Philosophie von Frank ist, dass die Zuschauer/innen kein Geld aufwenden müssen, um den Film sehen und andere Informationen erhalten zu können. Das Projekt ist zu 100 % unkommerziell, Geld soll auf den Veranstaltungen keine Rolle spielen. Alle Medien sind grundsätzlich frei, es gibt keinerlei urheberrechtlichen Beschränkungen. Damit ist "Leben mit der Energiewende" barrierefrei. Auch den Veranstaltern der Filmvorführungen sollen keine Kosten entstehen: Film, Flugblätter, Kinomiete, Begleitung der Filmvorführung stellen wir frei zur Verfügung. So ist gewährleistet, dass überall der Film gezeigt werden kann.

 

Um das zu finanzieren, braucht das Projekt natürlich Unterstützung. Wir haben als Hauptsponsor Care Energy, den Energiedienstleister der Energiewende. Der CEO Martin Richard Kristek steht voll hinter dem Projekt. Vor allem durch sein Engagement ist es überhaupt möglich, bundesweit Filmvorführungen in dieser Form anbieten zu können. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.

 

Dennoch benötigen wir weitere Unterstützung, auch wenn "Leben mit der Energiewende" ein Low-Budget-Projekt ist. Deshalb gibt es das Modell der "Lizenzen". Der Begriff ist etwas irreführend, da der Film ja barrierefrei ist. Aber Frank ist kein besserer Begriff eingefallen und letztlich weiß man ja, was mit einer Lizenz gemeint ist. Anders ausgedrückt: Wir betreiben sozusagen ein "nachgerichtetes Crowdfunding", denn die Filme sind ja schon fertig. Es gibt aber die Möglichkeit, für eigene Zwecke ein individualisierte Filmfassung zu bekommen. Wie das alles funktioniert, wird hier beschrieben.

 

Es hat schon viele Bürger/innen, Unternehmen und Institutionen gegeben die Lizenzen gekauft haben. Vielen Dank dafür! Diese Lizenznehmer stellen wir unter diesem Link vor: Unterstützer.

 

Und eines ist ganz sicher: In diesem Projekt steckt kein einziger Cent Steuergeld oder Staatsfinanzierung! Es ist eine zu 100 % private Finanzierung. Das soll auch so bleiben! Wir kritisieren die Bundesregierung, die Politik, den Staat. Deshalb können und wollen wir uns von ihm nicht finanzieren lassen! Mal abgesehen davon, dass irgendeine staatliche Stelle einen Teufel tun würde, das Projekt zu unterstützen! :-)

 

NEU

Neu ist die Möglichkeit im Vorspann des Films genannt zu werden und Werbespots bei "Leben mit der Energiewende TV" zu schalten. Eine genauere Beschreibung finden Sie in der Projektbeschreibung, welche Sie unten herunterladen können.

 

Warum lohnt es sich das Projekt zu unterstützen?

Weil nur wir Bürger/innen und mittelständische Unternehmer/innen die Energiewende durchsetzen können! Dieses Projekt und die damit verbundenen Filme sind Information und Motivation zugleich. Frank sieht die Energiewende als das wichtigste zivilgesellschaftliche Projekt der Gegenwart. Wir Bürger müssen uns gegen Konzerninteressen unbedingt durchsetzen und durch die Eigenversorgung mit Energie unser Selbstbewußtsein zeigen. Seit 2012 laufen in ganz Deutschland Filmvorführungen von "Leben mit der Energiewende". Das Interesse der Bürgerschaft an diesem Film ist überwältigend. Überall haben wir volle und gut besuchte Kinosäle. Das Informationsbedürfnis ist riesengroß, und wir tragen zu Fuß die Informationen in die Region. Gerade in die Region! Denn der Großteil der Filmvorführungen findet nicht in Ballungszentren statt, sondern dort, wo die meisten Menschen in Deutschland leben und gut die Energiewende machen können.

 

Außerdem macht das Projekt Frank und seinem Team riesengroßen Spaß - und wir wollen immer weitermachen! Jede Filmvorführung ist ein positives, motivierendes Ereignis. 

Download
Alle Infos über das Projekt
Projektbeschreibung Leben mit der Energi
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

LIZENZ

So wie für eine Software verkauft Frank Farenski Lizenzen für den Film. Die Lizenznehmer erhalten nicht nur den Zugriff auf den fertigen Film, sondern auch die Möglichkeit, das umfangreiche Rohmaterial in bester HD-Qualität zu nutzen. Eine Lizenz kostet 5000 € für Unternehmen bzw. Institutionen und 2500 € für Privatpersonen. Die Nutzungsrechte des Materials sind zeitlich und räumlich vollkommen unbegrenzt. Eben „Public Domain“, so wie das ganze Projekt.

 

Bei „Leben mit der Energiewende“ handelt es sich um einen Autorenfilm. Dies bedeutet, dass die Lizenznehmer keinen inhaltlichen Einfluss auf den Film haben, denn den gestaltet Frank Farenski vollkommen frei. Für die Lizenznehmer gibt es aber an dem Film und Material umfangreiche Nutzungsrechte, wie es bei solchen Projekten in der Größe des Umfangs vollkommen ungewöhnlich ist. Aber es ist das Herz des Projekts, dass die Medien möglichst weit verbreitet werden sollen und deshalb auch rechtlich nutzbar sein müssen. Lizenznehmer erhalten an dem Material umfangreiche Rechte. Auf der Rückseite der Lizenz sind die Nutzungsrechte beschrieben. Einfach das Bild anklicken.


Das ist doch wirklich ein großes und außerordentliches Rechtepaket. 



Dies ist der Zusatzfilm für nedap:

Hier ist der Zusatzfilm im gesamten Film integriert:

Hier wird ein eigener Filmteil bei "Leben mit der Energiewende TV" präsentiert. Der Filmteil wurde in Zusammenarbeit mit e3dc produziert:

ZUSATZFILM

Viele Lizenznehmer wünschen sich einen exklusiven Filmteil. Dieser wird separat produziert und in den Film eingebaut. So kann man Filmvorführungen mit seinem eigenen Film organisieren. Diese Vorführungen werden von Frank und seinem Team ebenfalls kostenlos betreut. Ein Zusatzfilm (mit einer Länge von 15 Minuten) kostet pauschal 15.000 €. Frank bedient sich aus diesem Material in Auszügen für seinen Film, auf alle Fälle gibt es aber eine Kinofilmversion mit der vollen Länge des Zusatzfilms.


In dem dritten Kinofilm "Leben mit der Energiewende 3 - Selber machen" hat zum Beispiel nedap diese Option genutzt. Allerdings ist dieser Zusatzfilm so gut geworden, dass in den Kinos nun grundsätzlich diese Version gespielt wird.

 

Die eigenen Filmteile werden in einer Sendung bei "Leben mit der Energiewende TV" präsentiert und besprochen. Danach geht der Film dann in die Kinos. Wir haben also eine gute Kombination von Filmvorführung vor Ort, TV-Sendungen im Internet mit anschließender Youtube-Präsenz. Und auf DVD gibt es die Filme auch.

 


 

 


 


AMAZON

Normalerweise werden die DVDs von "Leben mit der Energiewende" an Multiplikatoren und Zuschauer kostenlos weitergegeben. Es besteht aber auch die Möglichkeit, diese bei amazon zu erwerben. Der Preis beträgt für eine DVD 2,50 €, also praktisch der Selbstkostenpreis. Die Filme sind innerhalb von 24 Stunden frei verfügbar.


KONTAKT

Falls Sie Lust und Interesse haben unser Projekt zu unterstützen, so würden wir uns freuen. Lisa Zimmer von unserem Team freut sich über eine Nachricht von Ihnen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Das Projekt "Leben mit der Energiewende" wird unterstützt  von  e3dc - dem Spezialisten für Unabhängigkeit.  Finanziert wird das Projekt weiterhin durch Lizenzeinnahmen aus den Filmproduktionen und durch Werbeeinnahmen im TV-Programm. Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren + Werbekunden  für die Unterstützung und das große Engagement!